303-660-6799 [email protected]
Select Page

Sie können Ihre Fotos direkt von iCloud auf das iPad herunterladen. Beachten Sie jedoch, dass dieser Prozess nur mit Wi-Fi oder Mobilfunknetz verbunden funktioniert und es ist ein wenig langsam. Daher müssen Sie mit dem Prozess geduldig sein. Die folgenden Schritte helfen Ihnen weiter. Wenn Sie eine Kopie Ihrer Fotos und Videos aus der Fotos-App auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 10.3 oder höher oder iPadOS oder Ihrem Mac mit OS X Yosemite 10.10.3 oder höher speichern möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus. CopyTrans Cloudly lässt Sie die Fotos nicht anzeigen oder auswählen, aber es lädt alle Fotos und Videos auf einmal im Originalformat, in der Größe und in der Qualität herunter, während gleichzeitig Ihre iCloud-Albumstruktur beibehalten wird. Darüber hinaus arbeitet es schneller als iCloud.com und iCloud für Windows. “Ich habe alle meine iPhone-Fotos auf iCloud gesichert und ich möchte sie wirklich auf meinem iPad haben. Mir wurde gesagt, dass iCloud eine der besten Entscheidungen ist. Als Apple-Geräte-Rookie bin ich hier, um zu fragen, könnte mir jemand bitte sagen, wie ich das tun soll? Fotos von iCloud auf iPad herunterladen?” Die Wiederherstellung aus dem iCloud-Backup könnte alle Bilder von iCloud auf das iPad herunterladen. Aber Sie können diese Methode nicht mögen, weil während dieses Prozesses, es wird alle aktuellen Inhalte und Einstellungen auf Ihrem iPad löschen und dann ersetzen Sie sie mit dem Inhalt in der Sicherung. In diesem Beitrag bieten wir Ihnen ein alternatives Tool – AnyTrans für iOS, das ein wunderbarer Backup-Extraktor ist, um Fotos/Videos aus iCloud-Backups zu erhalten, ohne vorhandene Daten zu löschen. Schritt 1: Laden Sie Appandora iCloud Photo Streamer herunter und installieren Sie ihn auf Ihren Computer.

Es ist wichtig, sicherzustellen, dass Sie die neueste Version von iTunes auf Ihrem Computer installiert haben, bevor Sie dieses Programm ausführen. Ihre Fotos werden auf den Computer heruntergeladen. Sie finden sie in einem Ordner namens iCloud Fotos im Ordner Downloads. Von dort aus können Sie die Bilder an einen beliebigen Speicherort auf Ihrem Computer oder auf einer externen Festplatte verschieben. Wie auch immer, um alle Bilder aus Ihrer iCloud zu löschen, müssen Sie alle Ihre Fotos nacheinander wieder auswählen (oder durch Auswahl ganzer Momente wie oben beschrieben) und auf “Löschen” klicken. Stellen Sie vor dem Löschen sicher, dass alle Fotos auf Ihrem Computer gespeichert wurden. Sie können ganz einfach alle Ihre Mediendateien in ihrer ursprünglichen Größe von iCloud Fotos auf einen Mac herunterladen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus: Wenn jemand ein freigegebenes iCloud-Album mit Ihnen teilt, erhalten Sie eine E-Mail.

Klicken Sie auf den iCloud-Link in der E-Mail, um auf die Fotos in Ihrem Webbrowser zuzugreifen. Nach dem Herunterladen werden Ihre Bilder in voller Auflösung in der Fotos-App auf Ihrem iPhone gespeichert. Denken Sie daran, dass Ihr iPhone über genügend freien Speicherplatz verfügen muss, um diese Fotos zu speichern. Ja, iCloud ist eine der besten Möglichkeiten, Fotos vom iPhone auf iCloud zu übertragen. Als Online-Backup- und Speicherdienst, der offiziell von Apple bereitgestellt wird, ist iCloud viel nützlicher als iTunes. Und die iCloud-Fotomediathek, ein Teil von iCloud Backup, könnte Ihnen helfen, die Fotos auf Ihren Geräten einfach zu synchronisieren, solange Sie eine gute Netzwerkverbindung haben. Möchten Sie die Vollversionen Ihrer Fotos lieber auf Ihrem iPhone (statt in kleineren Versionen) speichern? Bitte beachten Sie, dass nach dem Ankreuzen von Download und Keep Originals alle neuen Mediendateien automatisch ohne Ihre Bestätigung auf Ihr iPhone oder iPad in ihrer Originalgröße heruntergeladen werden. ITunes und iCloud sind zwar die wichtigsten Möglichkeiten, Fotos auf Ihr iPad zu übertragen, aber sie sind nicht Ihre einzigen Optionen. Andere Möglichkeiten, Fotos auf das iPad herunterzuladen, sind: Ich muss sagen, dass es zwar ein paar Möglichkeiten für Benutzer gibt, Fotos auf dem iPad zu importieren und zu exportieren, aber es macht Benutzer blenden und weiß nicht, wie man es leicht handhabt. Für viele Nutzer ist es für viele Nutzer die Sicherheit ihrer Fotos (Sie müssen Nacktbilder Skandale auf der ganzen Welt kennen), das Speichern von Bildern auf iCloud ist keine gute Entscheidung. Unter Berücksichtigung dieser, Ich schlage vor, Sie versuchen Dr.Fone. Wenn Sie nicht viel freien Speicherplatz auf Ihrem iPad haben, werden Fotos in voller Auflösung durch kleinere Versionen ersetzt, die für die Anzeige geeignet sind.

Sie können jedoch die Vollversionen von iCloud herunterladen, wann immer Sie sie benötigen, wenn der Platz es erlaubt.